Augenklinik Tausendfensterhaus Duisburg-Ruhrort – Praxis und OP-Zentrum unter einem Dach

Unsere Augenklinik Tausendfensterhaus bietet Ihnen in den sechs Standorten Duisburg-Ruhrort, Essen, Goch, Duisburg-Süd, Wesel und Duisburg-Nord unter der Leitung von Prof. Schmidt, Dr. Engineer und Dr. Kirchhoff und einem eingespielten Team von Augenärzten eine großes Spektrum augenärztlicher Diagnostik und modernster medizinischer Technik. Die langjährigen, umfangreichen klinischen und augenchirurgischen Erfahrungen sowie das hohe Fortbildungsniveau unserer Ärzte sichern Ihnen eine Behandlung höchster Qualität. Wir stehen für maximalen Hygiene- und größtmöglichen Sicherheitsstandard  durch regelmäßige fachliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Eine Hygienezertifizierung nach ISO 9001 ist vorhanden.

Wir bieten Ihnen alle Leistungen der Augenheilkunde nach neuersten internationalen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das Leistungsspektrum der Augenklinik Tausendfensterhaus umfasst folgende Schwerpunkte:   

  • Behandlung von Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen
  • operative Behandlung der Linsentrübungen (Grauer Star)
  • refraktive Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten
  • operative Behandlung des Glaukoms (Grüner Star)
  • operative Behandlung von Hornhauterkrankungen

Augenklinik Tausendfensterhaus
Ruhrorter Str. 187
47119 Duisburg-Ruhrort

Praxisbereich

Auf einer Fläche von 700 qm finden sich 7 Behandlungsräume mit augenärztlichen Untersuchungeinheiten (Visusbestimmung, Spaltlampe, Untersuchung des Augenhintergrunds usw.), sowie zahlreiche Räume für Spezialuntersuchungen. Auch der Praxisbereich ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Zusätzlich liegt ein Hygiene- Zertifikat nach den RKI-Richtlinien und gemäß §115b SGB V vor.

Untersuchungen

  • Fluoreszeinangiographie/Indocyaninangiographie
  • Fundusphotographie/Spaltlampenphotographie
  • OCT (Optische Cohärenz Tomographie)
  • Ultraschall-Untersuchung (A-Bild/B-Bild)
  • Hornhautdickenmessung (Pachymetrie)
  • Endothelzellmikroskopie
  • Topographie des Sehnervenkopfes (HRT)
  • Sehnervenfaseranalyse (GDX)
  • Abberometrie
  • Hornhauttopographie
  • Messung der Augapfellänge/IOL-Master/Biometrie
  • Mikroskopie des vorderen Auges /Pentacam
  • Untersuchung des Farbensinns (Anomaloskop)
  • Gesichtsfelduntersuchung (statisch/dynamisch)
  • Augeninnendruckmessung (applanatorisch/pneumatisch)

Therapien

  • Argon-Laserbehandlung
  • Kryokoagulation
  • YAG-Laserbehandlung
  • PDT - Behandlung (Photodynamische Therapie)
  • Vergrößernde Sehhilfen
  • Anpassung von Kontaktlinsen

 

Operationsabteilung

Die Augenklinik Tausendfensterhaus verfügt über einen Operationstrakt mit einer Gesamtfläche von 650 qm. Unser Operationsbereich verfügt über hochmodern ausgestattete, den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und gesundheitsmedizinischen Anforderungen entsprechende OP-Säle. Vier Operationsräume sind mit allen für die moderne Ophthalmochirurgie erforderlichen Geräten ausgestattet.

  • 5 Geräte zur Phakoemulsifikation (Graue Star) (Fa. Alcon, Fa.Geuder)
  • 4 Geräte für die vitreoretinale Chirurgie einschließlich Endobeleuchtung,
  • Endodiathermie, Endophako,Silikonölchirurgie u.a.(Fa. Alcon, Fa.Geuder)
  • 2 Endolaser und Zyklophotokoagulation (Iris Medical)
  • 2 Cryogeräte
  • 1 Excimer-Laser (Wavelight 400)
Der eigene Sterilisationsbereich ist mit 3 Großsterilisatoren ausgestattet. In allen Op-Räumen sowie im Aufwachbereich finden sich Narkosegeräte (Dräger) sowie Monitore zur Überwachung von Blutdruck, EKG und Sauerstoffsättigung. Der Technikbereich für Kompressoren, Begasungsanlage und Notstromaggregat hat Klinikstandard, sodass wir für ambulante Narkosen höchste technische Sicherheit bieten. Der gesamte Op-Bereich wie auch der Ambulanzbereich unserer Klinik ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Zusätzlich besteht ein Hygiene-Zertifikat nach den RKI-Richtlinien und gemäß den Anforderungen an das ambulante Operieren nach Sozialgesetzbuch fünf, § 115 b. Darüber hinaus entsprechen die Räumlichkeiten der Krankenhausbauverordnung NRW und die Klinik wird regelmäßig von einem Facharzt für Hygiene begangen.

 

Bettenstation

Die weitaus meisten Operationen des Auges können heute ambulant durchgeführt werden. Je nach Indikation und Art des Eingriffs haben wir nach vorheriger terminlicher Absprache auch die Möglichkeit, die Operation mit einer Übernachtung durchzuführen. Die Bettenstation schließt sich direkt an den OP-Bereich an. Sie erfüllt sämtliche Anforderungen an eine effiziente und sichere medizinische Versorgung.

Unser Klinikprofil als PDF zum Download

 

öffnungszeiten

 montags - donnerstags: 8:00 Uhr - 17:00 Uhr
freitags: 8:00 Uhr - 14:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

 

Anmeldung: 0203 80 90 90

Sekretariat: 0203 80 90 92
Fax: 0203 80 90 93

 

Direktanruf


Unsere Mitarbeiter im Überblick

Team Praxis und Verwaltung

Sina Wienholdt
Stellvertretende Praxismanagerin und Beauftragte für Medizinproduktsicherheit
s.wienholdt@augenklinik-tausendfensterhaus.de
bmp@augenklinik-tausendfensterhaus.de
Kathrin Pech
QMB, Datenschutzbeauftragte
k.pech@augenklinik-tausendfensterhaus.de
datenschutz@augenklinik-tausendfensterhaus.de
Barbara Taruttis
Ulrike Mallon

Anke Montenbruck

Sabine Ristow

Sandra Schmidt

Keziban Celebioglu

Pia Dudziak

Stephanie Eichler

Gülsen Güngör

Melly Halimann

Kathrin Hamburger

Kathrin Jaehnigen

Andrea Lang

Melanie Linster

Bettina Nadolny

Ceyda Özfiliz

Sally Jane Prochnau

Ursula Ruthert

Meike Schmidt

Anna Stach

Nicole Tlolka

Tanja Strehle

Kübranur Argu

Amelie Montenbruck

Vivienne Modersohn

Fahrer

Jürgen Szemait

Optiker

Herr Sackers

sehschule

Petra Bugaj

Birgit Krause, Teamleitung

Angelika Barthel

Ramona Deitzer

Eva Grimm

Joana Tyrassek

Ursula Roßhoff


Team OP

Sybille Orth

Sabrina Martick (Stellvertretung)

Sabine Blank

Jeanette Formella

Doris Führer

Alina Hoffmeister

Isabella Hübschen

Kristin Mikuteit

Nadine Muth

Sabine Piller

Doro Rajewski

Agnes Peiser

Linda Träumer

Barbara Gosebrink

Isabel Kaßing

Meike Schmidt

Beate Denker

Sofia Ivanova

Kerstin Karschau

Ihr Weg zur Augenklinik Tausendfensterhaus

Augenklinik Tausendfensterhaus · Ruhrorter Str. 187 · 47119 Duisburg-Ruhrort
 

Anfahrt mit dem PKW:

Anfahrt über die A 3/ A 40 oder die A 59
Parkplätze stehen im gegenüberliegenden Parkhaus zur Verfügung.

aus Richtung Dortmund:
A 42 bis AB-Kreuz Duisburg-Nord. Dort auf die A 59 Richtung Duisburg. Dann 2. Abfahrt Duisburg-Ruhrort/ Obermeiderich abfahren. Nach der Abfahrt rechts in die Bürgermeister-Pütz-Straße. Am Nordhafen ca. 2 km bis zum Kreisverkehr. Im Kreisverkehr 3. Ausfahrt. Nach ca. 300 m sehen Sie schon das große Tausendfensterhaus - großes rotes Backsteingebäude mit rotem Dach - rechter Hand vor sich liegen. Um in das gegenüberliegende Parkhaus zu gelangen müssen Sie zunächst 500m weiterfahren, erreichen dann einen Kreisverkehr und fahren dann wieder 500m zurück und kommen so in das Parkhaus

aus Richtung Essen:
A 40 Richtung Moers/ Venlo. Hinter dem AB-Kreuz Duisburg nächste Ausfahrt Duisburg-Häfen/ Ruhrort nach rechts. Am Ende des Zubringers - ca. 400 m - bei der Ampel über die Kreuzung bis zum Kreisverkehr - ca. 100 m. Im Kreisverkehr 3. Ausfahrt rechts über 4 Brücken. Nach der letzten Brücke biegen Sie rechts ab und gelangen so in das Parkhaus, welches direkt gegenüber dem Tausendfensterhaus liegt.

Anfahrt mit dem Taxi:
Vom Hauptbahnhof Duisburg ca. 8 Minuten.
Lassen Sie sich direkt vor den Eingang des Tausendfensterhauses fahren.

Anfahrt mit der Straßenbahn:
Vom Hauptbahnhof Duisburg mit der Linie 901 oder 901e Richtung Obermarxloh
bis Haltestelle Tausendfensterhaus
7 Haltestellen - 10 Minuten.

Mit dem Zug nach Duisburg

Wenn Sie nach Duisburg mit dem Zug anreisen möchten, hilft Ihnen die Deutsche Bahn AG mir ihrem Reiseservice. Hier gelangen Sie zu der Fahrplanauskunft Deutsche Bahn